Neue Medien

Computerraum

Wir sind stolz auf unseren Computerraum, der mit 14 Schülerarbeitsplätzen ausgestattet ist und durch den Internetzugang den Schülerinnen und Schülern eine selbstständige Internetrecherche ermöglicht. Verschiedene Lernprogramme zu den Bereichen Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht sowie Englisch bieten ein breites und individuelles Angebot an Übungen. Vorteilhaft ist dabei, dass die Software auf jede Klasse und sogar auf den einzelnen Schüler zugeschnitten werden kann. Das Üben und Lernen am Computer macht den Kindern sehr viel Freude und birgt eine hohe Motivation in sich. Da wir auch über Kopfhörer verfügen, können die Kinder einzeln mit Sprachausgabe lernen und üben.


Klassenzimmer

Dank der finanziellen Unterstützung des Elternbeirats und des Fördervereins wurden mittlerweile alle Klassenzimmer mit Beamer und Dokumentenkamera ausgestattet. Die Internetleitung wurde an das schnelle Netz angeschlossen und der Zugang zu Mebis ermöglicht, sodass nun auch Filme im Klassenzimmer gezeigt werden können. Zudem deckt das WLAN-Funknetz alle Räume im Schulhaus ab. Den Schülern stehen in den Klassenzimmern jeweils drei PCs zur Verfügung – für die Lehrkräfte stehen neben dem PC im Lehrerzimmer drei Laptops bereit.


Snappet – Die Unterrichtsplattform für Grundschulen

Elektronische Medien, wie Computer und Tablets, sind nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag der Kinder. Medienbildung, vor allem der Umgang mit modernen Medien an Schulen wird vom Kultusministerium gewünscht bzw. sogar gefordert.


Um diesem Wunsch nachzukommen, haben wir uns beworben, um einen Monat lang den Einsatz des Grundschultablets „Snappet“ zu testen. Das vielfach prämierte Tablet (u.a. Deutscher Bildungsmedien-Preis 2015) wird uns in den nächsten Wochen im Klassensatz zugesandt und ist bereits mit Lizenzen für Deutsch und Mathematik für alle Klassen vorinstalliert. Die Inhalte orientieren sich perfekt am LehrplanPLUS.
Das Konzept: Die Kinder lösen verschiedene Aufgaben, der Computer analysiert den Lösungsweg des Kindes und kann entsprechend reagieren. So passt sich das Tablet dem Niveau des Kindes an. Die Lehrkraft hat zeitgleich einen Überblick über den Fortschritt der Schüler. Sie sieht sofort, wer Schwierigkeiten hat, und kann sich um den entsprechenden Schüler kümmern. Die Kinder bekommen bei der Arbeit sofort eine Rückmeldung und werden beim Bearbeiten der Aufgaben zunehmend schneller.


Jedes Tablet enthält etwa 50.000 Aufgaben für die Kernfächer Mathematik, Deutsch sowie Deutsch als Zweitsprache. Alle Aufgaben sind Kompetenzen zugeordnet, die dem Kompetenzstrukturmodell der Bildungsstandards entsprechen. Zunächst wird Frau Hofmann mit ihrer Klasse 1/2c die Tablets erproben, um dann gemeinsam mit den Kindern ihre Erfahrungen an alle anderen Klassen und Lehrkräfte weiterzugeben.

 

PC-Nutzungsordnung zum Download für die Eltern

Über den Button "Download" können Sie die aktuelle Nutzungsordnung der EDV-Einrichtung und des Internets für Schülerinnen und Schüler der Von-Imhof-Grundschule einsehen, herunterladen und gegebenenfalls ausdrucken.

 

30Jul
30.07.2018 - 10.09.2018
Sommerferien
29Okt
29.10.2018 - 02.11.2018
Herbstferien
22Dez
22.12.2018 - 05.01.2019
Weihnachtsferien
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen